Schon seit vielen Jahren ist Anovis ein Teil des RASP-Programms. Zuletzt erhielt Anovis als einziger österreichischer Partner des US-amerikanischen Unternehmens Riverbed den Elite-Level verliehen. Darüber hinaus, gehört Anovis seit März 2020 zu einem von 7 Fokuspartnern in ganz Europa.

 

Das Riverbed Authorized Support Partner-Programm ermöglicht unseren geschätzten Partnern, Partner-Support für Riverbed-Produkte bereitzustellen, um die kritischen Geschäftsanforderungen ihrer Kunden zu erfüllen. [1]

Auf diese großartige Leistung unserer MitarbeiterInnen sind wir bei Anovis besonders stolz. Diese Auszeichnung und die uns entgegengebrachte Wertschätzung von Riverbed treiben uns an, unseren Kunden noch bessere Managed Services mit Riverbed zu bieten.

 

Wie arbeitet man als RASP?

Als Riverbed Authorized Support Partner bearbeiten wir First und Second Level Supportanfragen. Dazu zählen Incidents folgender Art: Analyse und Troubleshooting  bei unerwarteter, schlechter  Performance von beschleunigten Applikationen, Loganalysen und der Austausch von defekter Hardware (RMA) sowie die Wiederherstellung des ursprünglichen Betriebszustandes.

Zu unseren weiteren Aufgaben zählt auch die Einschätzung und Bewertung jener Anfragen, die wir selbst nicht lösen können und an Riverbed weiterleiten müssen. Vierteljährlich erhalten RASP einen Bericht von Riverbed, der intern besprochen wird. Diese Zusammenfassung beinhaltet Aspekte wie Programm-Compliance, Rabatthöhe pro Produkt, Opportunity Tracking uvm.

Diese quartalsweise Besprechung ist auch immer ein guter Zeitpunkt, um das Arbeiten intern zu reflektieren – gibt es vielleicht Themenschwerpunkte, bei denen es uns an Know-How fehlt?

Investieren wir als Unternehmen in unsere MitarbeiterInnen, indem wir an Schulungen und Zertifizierungen teilnehmen, wird auch das von Riverbed belohnt. Es ist also unabdingbar als Riverbed Authorized Support Partner am Ball zu bleiben.

 

Die Elite-Stufe

Auf der Elite-Stufe befinden sich Partner, die ein breites Lösungsportfolio anbieten und tiefes Verständnis der Lösungen demonstrieren. Zudem werden mindestens 3 von 4 Kompetenzbereichen von Riverbed abgedeckt (WAN-Optimierung, Storage Delivery, Application Delivery und Performance Management). [2]